United Media übernimmt die Tageszeitung “Danas”

03-08-2021

United Media, das führende Medienunternehmen in Südosteuropa, ist neuer Eigentümer der Tageszeitung und des Portals “Danas”.

Nach der Genehmigung der zuständigen Aufsichtsbehörden wurde dem Unternehmen die Übernahme von „Danas“, einer seit 1997 erschienenen Tageszeitung, genehmigt. Dies ist die erste gedruckte Ausgabe aus Serbien, die in das Portfolio des Unternehmens United Media aufgenommen wurde, in dem 45 Fernsehsender betrieben werden, von denen fünf eine nationale Frequenz haben, 15 Portale sowie Magazine und Radiosender.

„Die Zeitung Danas hat in Serbien seit mehr als zwei Jahrzehnten allen Belastungen standgehalten und ist ein Beispiel für kontinuierlichen professionellen und unabhängigen Journalismus. Ich bin sehr froh, dass sie Teil des Unternehmens United Media geworden ist, in dem bereits Fernsehsender und Portale von N1 und Nova in Serbien betrieben werden. In schwierigen und herausfordernden Zeiten, wie es heute der Fall ist, ist eine echte und zeitnahe Information der Bürger von zentraler Bedeutung, und das ist das Grundmotiv, an dem sich alle unsere Medien orientieren. „Danas“ wird weiterhin das sein, was die Bürger gewohnt sind – eine Zeitung, in der sie die wichtigsten Nachrichten lesen können, eine Zeitung, das Themen aufwirft, Fragen stellt, die Situation analysiert, Raum für einen zivilisierten Dialog eröffnet, ein Medium, das das Höchste respektiert Standards des Berufs und unterliegt nicht Sensationslust. Wir werden diese Werte weiter pflegen und sowohl die Printausgabe als auch die Danas-Website weiterentwickeln. Wir werden unser Bestes tun, damit solche qualitativ hochwertigen Inhalte eine möglichst breite Leserschaft erreichen“, sagte Aleksandra Subotić, die Geschäftsführerin von United Media.

Sie erinnert daran, dass die Entwicklung freier Medien für die Existenz einer Gesellschaft von größter Bedeutung ist.

„In Serbien sind wir mit der Situation konfrontiert, dass der Staat die Medienfreiheiten nicht unterstützt. Einerseits wird durch die Geschäftsaktivitäten der staatlichen Telekom versucht, unabhängige Medien abzuschalten, andererseits werden neue Medien unter der Kontrolle des herrschenden Satzes geöffnet. In einem solchen Umfeld haben die Bürger nur eingeschränkten Zugang zu Nachrichten und Wahrheit, und es scheint noch wichtiger, die Redefreiheit zu bewahren „, hebt Subotić hervor.

Sie fügt hinzu, dass „Danas“ jedem als Beispiel dienen kann, wie es trotz Drohungen, Erpressung und Druck überlebt, mit der Wahrheit übereinstimmt, wie ein Medienhaus und Journalisten mit Integrität aussehen und wie Glaubwürdigkeit jahrelang für viele aufgebaut und aufrechterhalten wird.

Das Unternehmen United Media mit Hauptsitz in Luxemburg ist seit Jahren in Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Kroatien tätig und wurde kürzlich auf Bulgarien ausgeweitet. Es beschäftigt insgesamt 2.600 Mitarbeiter.

Im Rahmen des Unternehmens arbeiten Fernsehen und Portal N1, Fernsehen Nova S, Portal nova.rs, Sport Klub, Grand Produktion, Kinderfernsehen Pikaboo und Vavoom, Musiksender IDJ, Cinemania, Jagd und Angeln sowie wissenschaftliches Fernsehen Brainz.

United Media Network AG.

Marktgasse 2
8001 Zürich
Switzerland
REG# CHE-200.642.145
VAT# CHE-200.642.145 MWST
office@unitedmedia.net

United Media Sarl

43, Boulevard Pierre Frieden
L-1543 Luxembourg
Luxembourg
REG# B184939
VAT# LU26944138
office@unitedmedia.net