Die Dreharbeiten zur vierten Staffel der Serie „Die Mörder meines Vaters“ haben begonnen

06-27-2019

In der Produktion von United Media und Dandelion Production haben Ende Juni in Belgrad die Dreharbeiten zur vierten Staffel der beliebten Serie „Die Mörder meines Vaters“ begonnen.

Die Drehbuchautorin Natasa Drakulić verrät, dass das zentrale Thema der neuen Staffel der Fall einer Serienvergewaltigung in Belgrad ist. „Nach einer langen Zeit auf Fernsehbildschirmen wird diese Geschichte, die eine harte und rohe Geschichte ist, gezeigt. Die Statistiken über die Zahl der Vergewaltigungsfälle sind katastrophal, aber die Zahl der gemeldeten Fälle ist noch schwerwiegender, da die Opfer aufgeben“, sagt Drakulić.

Parallel zu dieser Geschichte werden die Zuschauer, die Kriege der alten kriminellen Clans verfolgen können, die die Inspektoren Aleksandar Jakovljević (Vuk Kostić) und Mirko Pavlović (Marko Janketić) herauszufinden versuchen und nach wie vor auf der Seite der Gerechtigkeit stehen.

Vuk Kostić enthüllt nicht viele Details aus der Serie selbst, verspricht aber viel Aktion. „Jedes Mal, wenn eine neue Staffel ansteht, freue ich mich, wenn ich sie lese. Sie wird aufregend, voller Wenden und Aktion“, sagt Kostić.

Er fügt hinzu, dass Inspektor Jakovljević auch in dieser Staffel beschäftigt ist, herauszufinden wer seinen Vater tötete und warum. „Ich kann entdecken, dass er Leiter der Drogenabteilung wird, was sein Vater und Ljuba Bandić in der letzten Staffel waren.“

Das neue Gesicht in dieser Saison ist Sloboda Mićalović, in der Rolle der Inspektorin, die für das Aufspüren und Auffinden eines Vergewaltigers zuständig ist. Ihr Charakter ist eine starke und fähige Frau, die unermüdlich arbeitet, um den Opfern eines unbekannten Verbrechers zu helfen.

„Dunja ist eine Oberinspektorin für Blut und sexuelle Delikte und befasst sich mit der Beilegung von Vergewaltigungen in dieser Staffel. Es gibt einen, sie vermutet, verdächtigen Massenvergewaltiger (wird es einen oder mehrere von ihnen geben, werden wir am Ende sehen). Sie ist sehr angenehm, aber sie ist sehr entschlossen, mutig und roh, wenn es darum geht, den Täter zu finden“, sagt Sloboda Mićalović.

Ihrer Meinung nach wäre diese Staffel nicht als „dunkler“ zu bezeichnen als die vorherige, aber sicherlich erwarten die Zuschauer mehr Aktion.

„Wenn es um Folgen geht, kann es nachlassen. Diese Serie hält die Qualität, die Koordinate ist fest und das ist sehr wichtig. Sie ist aufregend, sie ist schwarz, es gibt vielleicht mehr Aktion Szenen, aber das Wichtigste ist, dass sie ihrer Qualität, ihrer starken Charakteren, Situationen und Ereignissen treu geblieben ist „, sagt Mićalović.

Die neuen Charaktere der vierten Staffel werden von Voja Brajović, Boris Komnenić und Isidora Građanin gespielt.

Der Autor der Serie ist Gaga Antonijević und die Serie wird im Herbst 2019 auf dem Sender NOVA S uraufgeführt.

United Media Network AG.

Marktgasse 2
8001 Zürich
Switzerland
REG# CHE-200.642.145
VAT# CHE-200.642.145 MWST
office@unitedmedia.net

United Media Sarl

43, Boulevard Pierre Frieden
L-1543 Luxembourg
Luxembourg
REG# B184939
VAT# LU26944138
office@unitedmedia.net